Dienstag, Oktober 30, 2007

Britisch Kurzhaar Kater in lilac

Unsere kleine Kleisterbacke sucht immer noch ein neues Zuhause....
Obwohl er jeden Besucher sofort und ohne auch nur ein Zeichen von Erbarmen aufs Schlimmste anbaggert und belästigt wurde er leider noch nicht adoptiert....
Dabei mangelt es Merlin an nichts...
Der Bursche ist kerngesund, geimpft, entwurmt, typvoll, groß und kräftig, sein lillafarbenes Wuschelfell ist ideal dazu geeignet seine Finger und Nase darin zu versenken.....
Und, er liebt Menschen !



Den ganzen Tag darf man ihn auf den Arm nehmen, drücken, herzen, knuddeln und wuscheln. Er schnurrt und schnurrt und schnurrt....






video

Sonntag, Oktober 28, 2007

erste Nachrichten von Li-La-Leopold vom Orlas


Hallöchen,

mir gehts prima, fühle mich sauwohl in meiner neuen Familie. Werde hier gut umsorgt und verwöhnt.

Alles dreht sich nur um mich...Spielen, Schmusen, Fressen (habe immer Appetit)...

Ich warte noch auf meinen Stammbaum, schickt ihr mir den bitte noch nach?

Vielen Dank und ein herzliches Miau

Euer Poldi

Samstag, Oktober 27, 2007

Post von Karlson vom Orlas ( Britisch Kurzhaar blue tabby point )


Na, was macht denn unser Karlson ?
Na Babys natürlich in der Cattery von der Kyritzer See....



Post von Karlson vom Orlas
Vor einigen Monaten fuhren wir ins schöne Thürigen zur Familie Schulz. Und nach einer herzlichen Begrüßung, durften wir auch ihre Miezis bewundern und bestaunen.
Ja es sind wirklich schöne Tiere, aber unser Grund unseres Besuches war eigentlich ein Kater namens Karlson, welchen wir für unsere Zuchtzwecke haben wollten.Aber als wir ihn sahen waren wir sehr angenehm überrascht, das er in Natura so viel besser aussah, als auf den Bildern.
Nee nee , eine wirkliche Augenweide und nach einer netten Unterhaltung und einigem Gequatsche fuhren wir mit Karlson wieder in die heimische Prignitz.Zu Hause angekommen stellten wir den Katzenkorb mit Karlchen ab, um uns unserer Jacken zu entledigen, da geschah es auch schon unsere Katzen ,Shiva,Labelle und Pfötchen, die sich sonst nicht einig sind. Jetzt waren sie es alle drei an den Korb und die Nasen reingesteckt und Fauch, Fauch und weg in alle Richtungen verschwunden waren sie....
Karlchen zog dann erst einmal in Steffies Zimmer. Am nächsten Tag kam die Probe unser Kater, der sich mit allen Katzen verstand. Sunny betrat das Zimmer ein Miau und Karlson begegnete ihm. Karlchen stürmte auf ihn zu und fingen an zu schmusen und zu schnurren, wie alte Kumpels, welche sich nach Jahren wieder treffen. Eine Freundschaft hat begonnen. Nach weiteren 2 Tage versuchten wir es erneut mit unseren Katzen. Wir ließen die Tür zu Karlchen Zimmer über Tag auf und das fauchen hatte sich gelegt. Nun konnte er das ganze Haus erforschen.
Und zu welcher Freude es waren auch noch kleine Katzen da mit welche man Spielen kann.
Heute hat sich Karlchen sehr gut eingelebt, schläft bei Frauchen im Bett und macht sie rechtzeitig zum Füttern wach. Sie könnte es ja vergessen.....

Er ist schon ein echtes Goldstück der „Karlson vom Orlas“ oder liebevoll genannt „Karlchen“.
Das soll es für heute gewesen sein,

alles Liebe
Mario Lucke
Cattery "von Der Kyritzer See"
Vielen Dank an Frau Gottwald für die Vermittlung
und Vielen Dank an Frau Schulz für diesen wunderschönen Kater

Freitag, Oktober 05, 2007

Britisch Kurzhaar Mädchen in black silver tabby spotted abzugeben

Diese kleine Zuckerpuppe hat den Namen Tinja's Silver Princess. Meine kleine Princessin ist ein Britisch Kurzhaar Mädchen in der Farbe black silver tabby spotted. Gerne gege ich Princess in eine nette kleine Zucht ab da sie Langhaar und colourpoint trägt und einen sehr schönen Silberkontrast zeigt.

klick auf meinen Bauch, dann werd ich für Dich ganz groß...

Donnerstag, Oktober 04, 2007

Aktion Free Burma

Nachdem das Militärregime in Birma die Internetverbindungen geschlossen hat und angeblich jeden verhaftet, der eine Kamera mit sich führt, dringen nur noch wenige Informationen nach außen, die sich zudem nicht bestätigen lassen. Es gibt nur Vermutungen, wie viele Menschen festgenommen oder getötet wurden. Menschenrechtsorganisationen gehen davon aus, dass bis zu 1000 Mönche und 500 Bürger inhaftiert wurden. Das Militärregime spricht von bislang neun Toten, Vermutungen gehen davon aus, dass die Zahl weitaus höher sein dürfte.


Free Burma!




Informationen von Telepolis:

www.heise.de/tp/r4/artikel/26/26312/1.html

www.heise.de/tp/r4/artikel/26/26303/1.html



Blogger aus aller Welt bereiten einen Aktionstag zur Unterstützung der friedlichen Revolution in Burma vor. Wir wollen ein Zeichen für den Frieden setzen und den Menschen, die ihr grausames Regime ohne Waffen bekämpfen, unsere Sympathie bekunden. Diese Blogger haben vor, am 4. Oktober 2007 ihre normalen Blog-Aktivitäten einzustellen, um nur einen einzigen Artikel zu veröffentlichen: Ein Banner mit dem Text "Free Burma!":















"Solange es aber darum geht, dass der Bürger eine globale Stimme haben kann, wenn er nur will, berichte ich und trage ein Atomteilchen dazu bei, dass man uns "da oben" hört und sieht. Wozu habe ich denn nun ein Blog? Nur, um über funny Videos zu berichten und ob man links oder rechts herum bloggt? Wozu gibt es das Internet? Nur um einzukaufen, Pornos zu sehen und sich auf Funseiten den Spaß reinzupfeifen? Das Web ermöglicht weitaus mehr, als es manch einer wahrhaben will, der dem RL verbunden ist."


Free Burma!



Weitere Informationen :
aktueller Nachriuchtenticker Burma:
http://www.spiegelfechter.com/wordpress/

deutsches Forum :
http://freeburma.stots.de/doku.php?id=deutsche_diskussion_hier

Free Burma Org :
http://free-burma.org/